Direkt zum Inhalt

Bei Daylong™

nehmen wir Nachhaltigkeit persönlich

Durch bewussteren Konsum und Umgang mit Ressourcen lassen sich die Folgen für unsere Umwelt und nachfolgende Generationen wesentlich beeinflussen. Dazu kann jeder einzelne von uns in seinem Alltag beitragen. Eine besondere Verantwortung tragen allerdings wir als Unternehmen, das als Vorbild vorangehen und Lösungen für einen nachhaltigen Konsum schaffen kann. Unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und unseren Ressourcen nehmen wir deshalb sehr ernst. Das fängt bereits bei der Herstellung unserer Produkte an und setzt sich fort bei Lösungen zum Recycling von Verpackungen zur Bekämpfung der Plastikflut.

 

Innovationen für die nachhaltige Produktion

Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen bei der Produktion unserer Produkte. Bei Galderma laufen bereits seit 2005 Programme zur Reduzierung des Wasserverbrauchs. Durch Prozessoptimierung, Recycling und Wiederverwendung konnte so zwischen 2005 und 2015 der Verbrauch von Frischwasser um 61% gesenkt werden. Und wir arbeiten mit ehrgeizigen Zielen weiter an einer Verringerung. Dazu nutzen mittlerweile 5 der 6 Galderma-Produktionsstätten regenerativen Strom. Alleine zwischen 2005 und 2015 konnte so die Emission von Treibhausgasen um 43% verringert werden. Bis 2020 wollen wir 35 % zusätzlich gegenüber 2010 einsparen.

Daylong Recyclingaktion

 

Gemeinsam gegen die Plastikflut

2019 haben wir von Daylong™ Schweiz erstmals eine Initiative ins Leben gerufen, die aktiv den Kampf gegen immer mehr Plastikabfälle in unserer Umwelt aufnimmt. Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir einen wichtigen Beitrag leisten, um künftig die Menge an Plastikmüll entscheidend zu reduzieren. Wussten Sie, dass wir Schweizer durchschnittlich 125 kg Plastikabfälle pro Kopf und Jahr verursachen? Das ist nicht nur eine riesige Menge, sondern auch mehr als dreimal so viel wie der europäische Durchschnitt. Laut EMPA (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) gelangen über 5.000 Tonnen Plastikabfälle jedes Jahr in unsere Schweizer Natur.

Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir von Daylong™ deshalb ein Zeichen setzen – Gegen das Wegwerfen, für Recycling! Dazu kooperieren wir mit dem Verein für Kunststoff Entsorgung im Spital (KEIS), dessen Expertise schon seit über 20 Jahren die umweltschonende und fachgerechte Entsorgung und Recyclierung von Kunststoffabfällen aus Spitälern ist.

Nachhaltigkeit lohnt sich – nicht nur für die Umwelt, sondern auch für Sie ganz persönlich. Sie wollen Ihren Beitrag zur Eindämmung der Plastikflut leisten?

Hier erfahren Sie, wie es geht.

Die Geschichte

1993 begann eine Schweizer Erfolgsstory. Die Meilensteine finden Sie hier.

Hier erfahren Sie mehr

News

Immer auf dem neuesten Stand.

Hier erfahren Sie mehr