Direkt zum Inhalt

Sonnenschutz

das kleine Einmaleins

Wir Schweizer verbringen mehr Freizeit als je zuvor im Freien, beim Sport, im Garten, beim Spazieren oder Relaxen – und das ist gut so, denn es steigert unser Wohlbefinden. Um den Aufenthalt in der Sonne jedoch unbeschwert geniessen zu können, ist ein umfassender Sonnenschutz das A und O, denn so können wir Schäden durch die Strahlen der Sonne am besten vorbeugen. Mit einigen einfachen Massnahmen können Sie sich schützen:

icon Mittagssonne

Vermeiden Sie die Mittagssonne und bleiben Sie zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten. 60 % der Strahlen treffen uns in dieser Zeit.

 

Icon Kleidung

Tragen Sie schützende Kleidung (dazu zählen auch Hut oder Kappe und Sonnenbrille). Dicht gewebte, langärmelige Hosen und Hemden schützen besonders gut.

UV Index

Achten Sie auf den UV-Index. Ein hoher UV-Index bedeutet eine intensive Sonnenstrahlung und erfordert damit einen stärkeren Schutz. Hier erfahren Sie mehr dazu und wo Sie den UV-Index finden können.

Icon Strahlung

Beachten Sie, dass reflektierende Flächen, wie Schnee oder Wasser, die Intensität der Strahlung erhöhen. Die wichtigsten Faktoren finden Sie hier.

Sonnenschutz

Tragen Sie einen umfassenden Sonnenschutz auf, der auf Sie und die Situation zugeschnitten (z.B. täglicher Schutz im Gesicht vor Hautalterung, beim Sport oder bei tätowierter Haut) ist, und der neben sicherem Schutz ein hohes Mass an Komfort bietet.

Menge

Wählen Sie einen ausreichend starken Lichtschutzfaktor und tragen Sie stets genügend Sonnenschutz auf.

Achtung

Kinderhaut ist besonders empfindlich und benötigt besonderen Schutz. Setzen Sie Ihr Baby und Kleinkind also niemals ungeschützt der Sonne aus und versuchen Sie – gerade zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten zu bleiben. Verwenden Sie schützende Kleidung und stets einen auf hochempfindliche Kinderhaut zugeschnittenen Sonnenschutz.

Verbot

Meiden Sie Solarien.

 

Richtig eincremen

Richtig eincremen

... ist das A und O. Welchen LSF benötige ich? Wieviel Sonnenschutz ist ausreichend? Was muss ich beachten?

Hier erfahren Sie mehr

Lichtschutzfaktor

Was bedeutet Schutz gegen UVA- und UVB-Strahlen? Was ist ein hoher oder sehr hoher Schutz?

Hier erfahren Sie mehr

Eigenschutz

So lange sind Sie in der Sonne geschützt: Eigenschutzdauer und Lichtschutzfaktor entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr

Kinderhaut

Kinderhaut

Bei Kindern ist der natürliche Schutz der Haut noch nicht voll ausgebildet. Mit diesen Tipps sind Ihre Kinder in der Sonne gut geschützt.

Hier erfahren Sie mehr