Direkt zum Inhalt

Kinder und Sonne

Kinderhaut braucht besonderen Schutz vor der Sonne

Bei Kindern sind die natürlichen Schutzmechanismen der Haut noch nicht vollständig entwickelt – das gilt umso mehr für Babys und Kleinkinder. Damit ist das Risiko von Langzeitschäden besonders hoch. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere Kinder besonders gut schützen! Die wichtigsten Tipps dafür sind:

Die wichtigsten Tipps dafür sind

Sonnenschirm

Setzen Sie Babys niemals der direkten Sonne aus. Versuchen Sie, sich mit ihrem Kind möglichst häufig im Schatten aufzuhalten. Vermeiden Sie in jedem Falle die Sonne zwischen 11 und 15 Uhr, denn 60 % aller UV-Strahlung trifft in dieser Zeit auf unsere Haut.

Sonnenschutz Kleidung

Achten Sie darauf, dass ihr Kind möglichst lange Kleidung und einen Hut mit Nackenschutz trägt.

Strahlung

Beachten Sie, dass die Intensität der Sonnenstrahlung steigt, wenn diese reflektiert wird, z. B. am oder im Wasser oder im Schnee. Hier finden Sie die wichtigsten Einflussfaktoren.Auch im Wasser kann dicht gewebte Kleidung schützen, allerdings verringert sich der Schutz erheblich, sobald die Kleidung nass ist.

UV

Achten Sie auf den UV-Index. Ein hoher UV-Index bedeutet eine intensive Sonnenstrahlung und erfordert damit einen stärkeren Schutz. Hier erfahren Sie mehr dazu und wo Sie den UV-Index finden können.

Sonnenschutz

Verwenden Sie Sonnencremes mit einem Lichtschutzfaktor (LSF, SPF) von mindestens 30 und achten Sie auf das UVA-Label.

 

Sonnenschutz Menge

Verwenden Sie stets genügend Sonnenschutz und tragen Sie diesen gleichmässig auf. Nur dann kann dieser seine volle Wirkung entfalten. Hier erfahren Sie wieviel Sie je nach Alter Ihres Kindes benötigen.

Eigenschutz

Tragen Sie auf alle nicht bedeckten Stellen ausreichend Sonnenschutzmittel auf, gerade auch auf Ohren, Nase, Hände und Füsse.

Sonnenschutz

Verwenden Sie Sonnenschutzmittel, die speziell auf die hochempfindliche Kinderhaut zugeschnitten ist.

Sonnenschutz Wasser

Cremen Sie ihr Kind regelmässig erneut ein, denn insbesondere durch Aufenthalt im Wasser, beim Abtrocknen oder beim Spielen durch Sand und Staub kann der Schutzfilm abgetragen werden.

Sonnenschutz


Durch mehrfaches Nachcremen können Sie die maximale Dauer des Sonnenschutzes nicht verlängern, sondern lediglich aufrechterhalten.

 

Sonnenschutz

Wie Sie die Sonne unbeschwert geniessen können

Das und mehr erfahren Sie hier

Unsere Haut

Wie ist die Haut aufgebaut, was bewirken UV-Strahlen und welcher Hauttyp bin ich?

Hier erfahren Sie mehr